InventorCAMs indexiale Mehrseitenbearbeitung - leistungsstark und leicht in der Anwendung!

 

Aufgrund höherer Produktion und schnellerer Durchlaufzeiten bei kürzeren Rüstzeiten sind 4- und 5-Achsenmaschinen in modernen Fertigungsbetrieben nicht mehr weg zu denken.

InventorCAMs Beitrag zur Unterstützung solcher Maschinen liegt in der klaren und effektiven Weise, mehrere Seiten an einem Werkstück zu programmieren.

InventorCAM ist der Spezialist, wenn es um indexiale Mehrseitenbearbeitung geht.

Einfachste Maschinen-Nullpunkt-Bestimmung für 5X indexial!

Haben Sie genug davon, sich mit Konstruktionsansichten, dem Kopieren von Modellen und dem neuerlichen Ausrichten im Raum herumzuschlagen? Kopieren und transformieren Sie immer noch Geometrien für die CNC-Programmierung auf
getrennte Ebenen?

Mit nur einem Maschinen-Nullpunkt als Basis beschleunigt InventorCAM die indexiale Mehrseitenbearbeitung drastisch und kommt ganz ohne Hilfskonstruktionen für weitere Nullpunkte aus. Definieren Sie neue Nullpunktpositionen durch simples Anklicken von ebenen Flächen zur Orientierung, und programmieren Sie einfach weiter.

  • Die InventorCAM Arbeitsweise: “Ebene anklicken und bearbeiten” beschleunigt die CNC-Programmierung
  • Der InventorCAM Nullpunktmanager speichert die relevanten Daten für alle Werkzeugausrichtungen
  • In der Solid Verify Simulation werden Halter, Aufspannung und die Materialabträge aller Bearbeitungsjobs dargestellt

 

 

Effiziente, sofort lauffähige CNC-Programme für mehrachsige CNC-Bearbeitungszentren

InventorCAM liefert mehrere Optionen für die Ausgabe effizienter, sofort lauffähiger CNC-Programme für mehrachsige CNC-Bearbeitungszentren.

InventorCAM verwendet leistungsstarke Postprozessoren für die CNC-Programmerstellung. Diese können so angepasst werden, dass alle Achsrotationen und Nullpunktverschiebungen ohne nachträgliches Editieren ausgegeben werden.

Ob die Nullpunktverschiebungen von der Maschinensteuerung intern berechnet oder über den Postprozessor gesteuert werden – InventorCAM kann beides.

InventorCAMs Postprozessoren greifen auf die internen CNC-Funktionen der Steuerungen, wie „Schwenken der Bearbeitungsebene“ zurück. Fehlen bei der Maschine diese Funktionen, kann die Teileposition in InventorCAM definiert werden und die entsprechenden Bewegungen werden über das CNC-Programm ausgegeben.

Unsere Philosophie ist einfach: In InventorCAM funktioniert das Programmieren an der 4./5. Achse indexial genauso wie an 3 Achsen. InventorCAM kommt ohne Spezialfunktionen und Tricks aus - Unsere Software muss nur eines können, funktionieren!

 

 

Nächster Schritt...

3+2 Achsen Mehrseitenbearbeitung